alphabeticalarrow-downarrow-rightdownloademailfaxfilterlinklogo-decorativi-sanmarcologo-sanmarcomarkerpagenav-gridpagenav-leftpagenav-rightpinplaysearchshareslider-arrow-leftslider-arrow-rightsocial-facebooksocial-googleplussocial-linkedinsocial-pinterestsocial-twittersocial-youtubetelephonetexturewebwsd

Texturen-Sammlung für CAD und BIM

Seite an Seite mit den Fachleuten für eine intelligente Planung

Immer enger mit den Fachleuten der Branche, also von den Architekten hin zu den Planern und von den Ingenieuren hin zu den Unternehmern, zusammenarbeiten und deren Tätigkeiten auf diese Weise leichter und angenehmer gestalten: Dies ist das Ziel, mit dem ihnen das Colorificio San Marco heute eine umfangreiche Sammlung mit Objekten bzw. Texturen für die Dekor-Produkte des Unternehmens, für die gängigsten Mustereffekte und die aktuellsten Farbnuancen an die Hand gibt, die während der Planungsphase verwendet werden können.

Die digitalen Sammlungen: verfügbare Formate

Die Sammlungen stehen für 3DS Max (MAT) im Format BIM (RFA und ADSKLIB) und mit allen gesonderten Karten für das Rendering im Format JPG zur Verfügung und enthalten dabei alle Dekor-Produkte aus dem Hause San Marco und deren Mustereffekte, die in vielerlei aktuellen Nuancen reproduziert werden.

Die digitalen Sammlungen wurden derart optimiert, dass ein Höchstmaß der Leistungsfähigkeit der Systeme gewährleistet ist und stehen auch einem wechselseitig verwendbaren Format sowohl für BIM als auch für CAD zur Verfügung, sodass sie in allen architektonischen 3D- und 2D-Planungsumgebungen verwendet werden können.

Die Neuheiten

Diese Neuheit ist von besonderer Bedeutung, da die Markenprodukte Decorativi San Marco im Bereich der Dekoranstriche die ersten Erzeugnisse sind, die in eine zwischenzeitlich auf internationaler Ebene verbreitetet Planungstechnologie integriert werden, die, wenn auch später als in anderen Ländern, nunmehr endlich auch in Italien Fuß zu fassen beginnt.

Was ist BIM – Building Information Modeling

Was genau ist die BIM-Technologie? Das Akronym stammt vom Ausdruck "Building Information Modeling" und steht für eine Methode, die darauf abzielt, die Planung, die Umsetzung und die Verwaltung von Bauten mit Hilfe einer Software zu optimieren.

Dank dieses Hilfsmittels können, begonnen bei dessen geografischer Lage bis hin zu den bei dessen Umsetzung verwendeten Materialien, alle relevanten Daten in Bezug auf einen Bau gesammelt werden. Da es sich um ein Hilfsmittel handelt, das die Effizienz und die Transparenz der Ausschreibungsverfahren verbessert, unterstützen auch die offiziellen Richtlinien die Verwendung der BIM-Methode: Dies ist auch der Grund dafür, dass deren Anwendung in Kürze für die öffentlichen Bauten zwingend vorgeschrieben werden könnte.

BIM – Building Information Modeling

Die umfangreiche Auswahl an digitalen Texturen, die San Marco zur Verfügung stellt, harmoniert nicht nur mit einer Technologie von derartiger Tragweite, sondern bringt sowohl für die Fachleute als auch für die Endverbraucher auch weitere bedeutende Vorteile mit sich.

Die Architekten können auf ein, auch aus kommerzieller Sicht, ausgesprochen hochwertiges Hilfsmittel setzen und die Ambiente und das Finish der Flächen extrem realistisch darstellen. Und deren Kunden haben die Möglichkeit auf klare und präzise Weise sehen zu können wie deren Wohnung Gestalt annimmt.

Newsletter bestellen

Bleiben Sie über alle Neuheiten der Marke Decorativi San Marco auf dem Laufenden