alphabeticalarrow-downarrow-rightdownloademailfaxfilterlinklogo-decorativi-sanmarcologo-sanmarcomarkerpagenav-gridpagenav-leftpagenav-rightpinplaysearchshareslider-arrow-leftslider-arrow-rightsocial-facebooksocial-googleplussocial-linkedinsocial-pinterestsocial-twittersocial-youtubetelephonetextureweb

Unternehmen

Die Colorificio San Marco S.p.a., die Muttergesellschaft der San Marco Group, ist ein im Bereich der Produktion und des Vertriebs von Farben und Anstrichen für das Baugewerbe in Italien führendes Unternehmen. Mit seiner Geschichte, die im Jahr 1937 aufgrund des Wollens von Pietro Tamburini begann, im Rücken, konnte sich das Unternehmen, das heute in der vierten Generation von der Unternehmerfamilie Geremia geleitet wird, weiterentwickeln und zu einem internationalen Bezugspunkt werden. Decorativi San Marco ist eine auf dekorative Anstriche spezialisierte Marke der Colorificio San Marco S.p.A.

Eine neue deko-idee

Das Element der Farbe und seiner Textur hat in der modernen Architektur eine wesentliche Bedeutung gewonnen. Wenn Letztere – so schrieb Le Corbusier – „eine Sache der Kunst, sein soll, ein Phänomen, das Emotionen hervorruft, dann ist die Farbe ein grundlegendes Prinzip in ihrer Planung.” Farben, verwendete Materialien und Oberflächeneffekte werden bestimmende Bestandteile, die zur Originalität des Projekts beitragen, indem sie Licht und Räume auf innovative Weise interpretieren.

Darum stellt das Colorificio San Marco den Fachleuten der Farbe viel mehr als: einer ganzen Reihe von kreativen Lösungen und dekorativen Effekten und Finishes, deren Eigenschaften und unbestreitbare Anziehungskraft in der Lage sind, sich den unterschiedlichen Bedürfnissen der Stilarten und Innendekorationen perfekt anzupassen.

Mit über 30 Dekorprodukten, 50 Texturen, 1500 erhältlichen Farbtönen und nahezu unendlich vielen Kombinationsmöglichkeiten, werden die Produkte zu regelrechten Kreationen, welche die Wände bekleiden und sich in stilistische Atmosphären verwandeln, wo die emotionale Wirkung der Dekoration mit dem Raum interagiert und die Nutzung eines Ortes beeinflusst.

Eine neue deko-idee

Eine Kollektion, die aus der Kombination von Tradition, Handwerk und Forschung entstand und tief mit der Idee “bello e ben fatto” (schön und gut gemacht) verbunden ist, eine Eigenschaft des besten Made in Italy und inspiriert von einem Blick auf den internaionalen Markt. All das ist die Dekorlinie San Marco, die einzigartige Lösungen bietet, maßgerecht für jeden einzelnen Kunden, innovativ und performant und entsprechend den derzeitigen arkttrends der Bereiche Einrichtung, Design und Architektur.

  • 30DEKORATIVE TECHNIKEN
  • 1500mögliche farbtöne
  • mehr als50texturen
  • unendlich viele kombinationen

Venedig und die kunst der dekoration

Von den Stuckarbeiten hin zum Schmiedeeisen, von Holzintarsien hin zu Mosaiken. Die ausgesprochen hohe Qualität der venezianischen Handarbeiten und die Pracht der Palais entlang des Canal Grande waren stets Zeugnisse dafür, dass das venezianische Kunsthandwerk dem Material, indem sie es in Zierde verwandelt und weltweit zum Symbol für Raffinesse geworden ist, zu lebenswichtiger Kraft verholfen hat.

An dieser Vision inspiriert sich die Familie Tamburini-Geremia, die ihr Geschäft im Jahre 1937 mit der Gesellschaft Pietro Tamburini & A. beginnt. 1962 wird die Firma, wenige Kilometer von der Lagunenstadt entfernt, erweitert und in die Colorificio San Marco S.p.A. umgewandelt. Um Forschung, Kompetenzen, Qualität, Aufmerksamkeit im Hinblick auf die Details und Erfindergeist einfließen zu lassen, beginnt der Betrieb sich zu strukturieren und überträgt die großartige Tradition der venezianischen Kunst und des venezianischen Handwerks auf die Raumdekoration.

Eine neue deko-idee

Die geschichte einer familie

Eine Geschichte, die 1937 begann, als Pietro Tamburini, der Firmengründer, die Milchverarbeitung, mit der er 1920 begonnen hatte, aufgab, um sich mit dem Handel mit weißer und farbiger Erde zu befassen, die er an die Dekorationsmaler, fähige Handwerker, die die Stuckarbeiten, die Marmorierungen und die Verzierungen der venezianischen Palais anfertigten, verkaufte.

Una storia di famiglia
Cav. Pietro Tamburini und Tochter Alessandrina.

Gemeinsam mit seiner Tochter Alessandrina beginnt er dann im Jahre 1962 mit dem Handel von Anstrichen und Farben und verlegt den Sitz in eine der Villen im Veneto im Hinterland von Venedig. Und eben genau seine Tochter wird es sein, die sehr rasch die Zügel des Betriebs in die Hand nehmen und ihm im Hinblick auf die Arbeitsweise und die Forschung die Kultur einprägen wird, die sich an den Werten orientiert, die noch heute das DNA des Unternehmens bilden: Große Ambitionen, Eigensinn, Achtung für die Mitarbeiter, Transparenz und Ethik.

Unter ihrer Führung nimmt das Unternehmen industrielle Ausmaße an und es entsteht ein neues Labor für Forschung und Entwicklung, das zum Antrieb für eine originelle Innovation wird. Mit ihrem Sohn Federico Geremia, dem heutigen Vorsitzenden, erobert das Unternehmen, Dank erfolgreicher neuer Produktsortimente und der Einführung von professionellen Beratungszentren, endgültig die Führungsposition auf dem italienischen Markt.
In diesen Jahren des ungestümen Wachstums bleibt die Familie Tamburini-Geremia ihrer Vision treu und versteht es die Leidenschaft für das Unternehmen und ihre Arbeit mit der Liebe zur Kunst in Form einer unermüdlichen Forschung und einer kontinuierlichen Förderung der Kultur ihrer Heimat zu verbinden.

Die geschichte einer familie
Familie Geremia heute.

Heute hat sich das Unternehmen, unter Federicos Führung und dank des Engagements seiner Kinder Mariluce, Marta und Pietro, in eine Unternehmensgruppe verwandelt, die, in Form einer Präsenz in über 100 Ländern und Übernahmen in Einklang mit der Produktkompetenz des Unternehmens San Marco, stark in einer ehrgeizigen Internationalisierungsstrategie engagiert ist.

Una storia di famiglia
Cav. Pietro Tamburini und Tochter Alessandrina.
Una storia di famiglia
Familie Geremia heute.
Schöpfer der schönheit

Ein know-how made in italy

Das Engagement und die Leidenschaft der Familie Geremia für Qualität und Forschung vereint mit unvergleichlichem Produktionswissen platziert das Unternehmen tief in die Wurzeln des wahren Made in Italy, und das nicht nur als Industriekompetenz, sondern auch als kulturelle Identität.

Die Fähigkeit, der Materie und dem Produkt einen hohen Grad an Ästhetik zu verleihen, bringt nicht nur ein in die Tradition verwurzeltes Know-how mit sich, sondern auch einen hohen Innovationsgrad, der in der Lage ist, den symbolischen Wert zu festigen, der das Produkt zu einem Symbol des “Italian Lifestyle” erhebt.

Ein know-how made in italy

Das gilt besonders für den gesamten Bereich der italienischen Raumausstattung, die das Design zu ihrem Sinnbild der Exzellenz machte und zur Erorberung der internationalen Märkte führte. Der gleichen Dimension gehört auch die Mission des Colorificio San Marco an, das durch das Angebot an dekorativen Lösungen von hoher ästhetischer Qualität dem Zeitgenossen ein überaus reiches Erbe an handwerklichen Techniken der Tradition überlässt und durch die Forschung nach neuen Materialien und Tendenzen, einen zeitgenössischen Lifestyle nach italienischem Modell kreiert.


Profis der dekoration

Das Forschungs- und Entwicklungslabor des Colorificio San Marco spielte beim Wachstum des Unternehmens eine Rolle von primärer Bedeutung, sodass die gesamte Produktion, sowohl für den heimischen als auch für den ausländischen Markt, vollkommen betriebsintern entwickelt wurde.

Ihre Hauptmission ist die Umsetzung von Ideen und Kreativität in Erfolgsprodukte. Daher ist das Forschungslabor ein Ort, an dem ständig ein ein offen geführter und fesselnder Ideenaustausch stattfindet.

Profis der dekoration

Das Forscherteam schafft in der Tat nicht nur neue Produkte und verbessert bestehende Formulierungen, sondern ist ein wahrer Stützpfeiler für alle anderen Unternehmensfunktionen. Ihm sind alle Aufgaben von primärer Wichtigkeit anvertraut, wie die konstante Prüfung der Qualität und der Produktivität oder die Lösung von Umweltproblemen, um die Umweltauswirkungen der Produkte und der Prozesse so schonend wie möglich zu gestalten.

Die in den letzten Jahren vorgenommenen Investitionen haben es gestattet, die Labore weiter zu vergrößern und einen Instrumentensaal der Spitzenklasse zu verwirklichen. Besonders die instrumentelle Forschung hat zur Entdeckung von neuen Eigenschaften und Potenzialitäten der Anstrichprodukte geführt, die sowohl für die Dekoration als auch für die Restauration von wertvollen Bauten oder von Gebäuden von historischem Interesse bestimmt sind.


Wahl der nachhaltigkeit

Die Nachhaltigkeit ist eine der fundamentalen Koordinaten unseres Bestehens geworden. Wir stellen uns (und wird uns gestellt) häufig die Frage, ob unsere Handlungen “nachhaltig” sind oder nicht. Die Wirkungen unserer Tätigkeiten schlagen sich mehr oder weniger invasiv, immer im ganzen Ökosystem nieder. Die Frage, die wir uns stellen müssen, lautet daher nicht, OB eine Handlung, eine Wahl, ein Verhalten nachhaltig ist, sondern WIE SEHR sie es ist.

Die Wissenschaft stellt sich diese Frage bereits seit Jahrzehnten und die eindeutigste Antwort führt zum Life Cycle Assesstment, d. h. die Lebenszyklusanalyse des Produkts. In der Metapher des Lebenszyklus ist die “Wiege” die Entnahme der Rohmaterialien aus den Vorkommen, den Brüchen und den Gruben. Das “Grab” hingegen ist der Abbau, den diese verarbeiteten Materialien in den Deponien, den Verbrennungsöfen oder, vorzugsweise, in anderen Prozessen erleiden, in denen sie wieder verwertet werden.

Von all dem, das zwischen diesen zwei Ereignissen geschieht, muss man eine tiefe Kenntnis besitzen, um die Eigenschaften der Nachhaltigkeit bewusst beurteilen zu können. Das wird durch nationale und internationale Richtlinien sowie von denen der EU bestätigt.
Dieses Instrument wurde vom Colorificio San Marco ausführlich eingesetzt: 2010 veröffentlicht es die erste zertifizierte Umwelterklärung. 2013 folgt die erste Ausgabe des “Umweltdatenblatts”: Ein exklusives Informationsmittel, das die potenziellen Wirkungen einer breiten Palette von gelisteten Produkten enthält.

Der Umwelt- und der Naturschutz, das Wohlbefinden der Mitarbeiter, die Sensibilität für die künstlerische Tradition Italiens und Venedigs, das sind die Elemente, welche die Ethik und die Verantwortlichkeit des Unternehmens gegenüber der Gesellschaft und des Gebiets bestimmen.

Wahl der nachhaltigkeit
1. Extraction and processing raw materials - 2. Transport of raw materials to Colorificio San Marco - 3. Production - 4. Packaging production - 5. Product distribution - 6. Use phase - 7. Packaging End of Life

Die macht der zahlen

Heute zählt die Unternehmensgruppe weltweit 11 Produktionsstätten und Handelsbetriebe und ganze 7 Marken, ist das in Italien im Bereich der Anstriche und Farben für das Baugewerbe führende Unternehmen und ein Bezugspunkt in der Welt der hohen Schule der Dekorationsmalerei, der es versteht, Trends vorwegzunehmen und eine Kultur des Made in Italy in die ganze Welt zu exportieren.

Die wichtigste Produktionsstätte erstreckt sich über 78.000 m2 und befindet sich in Marcon in der Provinz Venedig. Das mit modernsten Technologien erbaute Werk verfügt über drei automatische Anlagen für die Produktion von Dispersionsfarben, dickschichtigen Belägen und auf Kalk basierenden Produkten mit einer Kapazität von jährlich 35.000.000 kg und über drei Produktionsabteilungen mit einer Kapazität von 10.000.000 Kg pro Jahr für die Herstellung von Abtön-Pasten, auf Wasser basierenden Farben und Lacken und Spezialprodukten.

Die bevorzugten Ansprechpartner sind die professionellen Beratungszentren, ausgewählte Vertriebsunternehmen, zu denen das Unternehmen enge partnerschaftliche Beziehungen unterhält und die darauf spezialisiert sind, dem Kunden im Hinblick auf alle Problematiken in Zusammenhang mit den Kreationen aus dem Hause San Marco zur Seite zu stehen.

Die macht der zahlen

Im Ausland ist das Unternehmen mit Hilfe von speziellen Vertriebsunternehmen weltweit auf 6 Kontinenten in mehr als 100 Ländern vertreten. Dank einer Politik, die auf eine immer zunehmende Internationalisierung, die Teilnahme an den bedeutendsten Fachmessen der Branche und mit Hilfe von speziellen Showrooms auf die Marktpräsenz setzt, expandiert die Vertriebs- und Produktionsstruktur kontinuierlich.

  • 11 Produktionsstätten
    und Vertriebsunternehmen
  • 7 Marken
  • 78.000m2 fläche im
    hauptwerk in Marcon – VE
  • 100länder, in denen San Marco seine produkte vertreib

Newsletter bestellen

Bleiben Sie über alle Neuheiten der Marke Decorativi San Marco auf dem Laufenden